Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. März 2012 6 24 /03 /März /2012 08:13

Wir sind zur Abwechslung mal in einem anderen Gebiet spazieren gegangen. Gaskopf findet es toll. So viele Markierungen! Alles Neu! Was man als Hund so alles aus ein bisschen Pipi herauslesen kann. Wann lief der andere Hund vorbei? Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand, gegenwärtige Stimmungslage. Genau genommen, kann man als Halter gar nicht beurteilen, ob sich Hunde schon kennen oder nicht. Vielleicht haben sie sich ja schon oft gerochen.

 

Da kreuzt ein Boxer unseren Weg. Sein Herrchen identifiziere ich als wild mit den Armen wedelndes Männchen am Horizont. Macht nichts. Der Boxer ist ein Rüde also kein Problem. Gaskopf spielt mit ihm. Und wie! Ein super Renn und Raufspiel.

 

Und wie das Herrchen vom Boxer plötzlich rennen kann! Und plärren kann der! HIER! HIER! Nur dummerweise rauscht seinem Hund der Fahrtwind so in den Ohren, er kann anscheinend gar nichts hören.

 

Ganz blöd ist aber die Nase des Boxers. Er kann nicht soviel Sauerstoff aufnehmen wie er nötig hätte und klappt mitten im Lauf ein. Es hat ihn nicht wirklich umgehauen, nur hat er eine Pause plötzlich dringend nötig. Gaskopf bleibt stehen und hat ein Fragezeichen im Gesicht. Wie das war schon alles? Mit ihren Vorderbeinen tupft sie den Hintern des Boxers an aber alles Auffordern hilft nichts mehr. Der Boxer ist k.o.

 

Dann hat uns das Herrchen des Boxers endlich erreicht und erinnert mich mit seiner Schnappatmung doch sehr an seinen Hund. Als er wieder schnaufen kann, bekomme ich was zu hören.  Was mir einfällt seinen Hund kaputt zu machen. Was ich mir einbilde, meinen Hund so schnell laufen zu lassen und überhaupt ist mein Hund nicht sozialisiert. Sonst würde er wohl merken, wann sein Hund nicht mehr kann.  Wie bitte!? Was kann ich denn dafür? Dann soll der Blödmann halt seinen Hund zurückrufen, gleich an der Leine lassen oder ihm eine Sauerstoffmaske kaufen. Was kann Gaskopf dafür, dass sie einer solchen Lusche von Hund begegnet? Ganz richtig im Kopf kann der Boxer auch nicht sein, wenn er nicht merkt wann er nicht mehr kann.

Der Wortwechsel hätte noch weiter ausarten können aber der keuchende Mann nimmt seinen keuchenden Hund an die Leine und schleift sich und ihn von dannen.

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by gaskopfalarm - in Gaskopf
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von gaskopfalarm
  • : Mein Leben mit einem ehemaligen Straßenköter, dem Gaskopf: Hündin, Schäferhund-Husky Mix, ca. 4 Jahre, Zicke, verkloppt gern mal andere Hündinen, hat alles was ein Hundehalter nicht brauchen kann: Intelligenz, Jagdtrieb, schnelle Reaktionen, Witz und Charme. Tipps gibts hier keine. Nur meine Erfahrung aus 2 Jahren Antijagdtraining mit einem Husky-Mix sind hier zu lesen. Und was alles an der Hundehaltung anstrengend ist, aber in keinem Buch erwähnt wird das ich besitze.
  • Kontakt

Profil

  • gaskopfalarm
  • Hundehalterin wider Willen, kämpfe mich durch die Erziehung eines ehemaligen Straßenhundes, mag den Gaskopf eigendlich sehr, muss mich nur oft wundern oder ärgern,
  • Hundehalterin wider Willen, kämpfe mich durch die Erziehung eines ehemaligen Straßenhundes, mag den Gaskopf eigendlich sehr, muss mich nur oft wundern oder ärgern,