Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. Juli 2012 5 27 /07 /Juli /2012 10:01

Besonders für die zart beseelten Zeugen der Gaskopf-rupft-kleinen-weißen-Hund Aktion vom Dienstag muss es  doch sehr erschreckend gewesen sein. Großer schwarzer Hund greift kleinen weißen Hund an. Ganz toll. Aber der Gaskopf muss ja ganz dringend an unserem schlechten Ruf arbeiten. Fellfarbe schwarz und fehlendes Ohr reicht eben nicht.

 

Meine Laune wurde dann doch schneller besser als ich dachte. Von „ich lass sie an der Autobahnraststätte“ über „ich karr sie zurück ins Tierheim“ nach „warum reg ich mich überhaupt auf, ist halt blöd gelaufen“.

 

Mittwoch war alles wieder in Ordnung. Ich bin ja auch nicht besser als der Gaskopf. Letzte Woche habe ich einem Kollegen zwar kein Büschel Haare ausgerupft, aber ich habe ihn so richtig blöd angeblafft. Er wusste gar nicht warum. Er konnte auch nichts dafür. Es war ein Missverständnis.

 

Mal sehn ob wir das Problem mit den kleinen, weißen Hunden nicht doch in den Griff bekommen. Ich frag heute mal die Hundetrainerin.

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by gaskopfalarm
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von gaskopfalarm
  • : Mein Leben mit einem ehemaligen Straßenköter, dem Gaskopf: Hündin, Schäferhund-Husky Mix, ca. 4 Jahre, Zicke, verkloppt gern mal andere Hündinen, hat alles was ein Hundehalter nicht brauchen kann: Intelligenz, Jagdtrieb, schnelle Reaktionen, Witz und Charme. Tipps gibts hier keine. Nur meine Erfahrung aus 2 Jahren Antijagdtraining mit einem Husky-Mix sind hier zu lesen. Und was alles an der Hundehaltung anstrengend ist, aber in keinem Buch erwähnt wird das ich besitze.
  • Kontakt

Profil

  • gaskopfalarm
  • Hundehalterin wider Willen, kämpfe mich durch die Erziehung eines ehemaligen Straßenhundes, mag den Gaskopf eigendlich sehr, muss mich nur oft wundern oder ärgern,
  • Hundehalterin wider Willen, kämpfe mich durch die Erziehung eines ehemaligen Straßenhundes, mag den Gaskopf eigendlich sehr, muss mich nur oft wundern oder ärgern,