Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
9. Juli 2012 1 09 /07 /Juli /2012 21:56

Nur wer hat das unserem Hund erzählt? Ja, nach jahrelanger Hundehaltung könnte ich mittlerweile wissen was wichtig ist.  Beispielsweise alle Dinge wegräumen, die der Gaskopf fressen oder anderweitig nutzen könnte, wenn sie alleine zu Hause bleiben muss.

 

Die Hundegesetze sind in diesem Fall eindeutig. Da gibt es nichts juristisch auszulegen. Wenn der Gaskopf alleine bleiben muss, ist alles Fressbare, dass sich noch in Reichweite eines Hundes befindet herrenlos. Es wurde vom ursprünglichen Besitzer aufgegeben und darf gefressen werden. Wo es dann schließlich gefressen wird ist natürlich eine Einzelfallentscheidung. Schokolade gern mal im Gästebett und Cappuccinopulver im Hundekörbchen.

 

Ich hatte meine Milka Pralinenschachtel auf dem Wohnzimmertisch vergessen. (zum Glück war nicht mehr viel drin) Der Sohn meines Freundes ließ seine Müller Erdbeermilch daneben stehen. Mein Freund ließ die Gymnastikmatte ausgebreitet im Wohnzimmer liegen. Drei Blöde - ein Fehler.

 

Der Gaskopf hat meine Pralinenschachtel geklaut, die Plastikflasche mit Erdbeermilch vom Tisch gemopst und sich alles auf der Gymnastikmatte zurechtgelegt. Klar, Hund will es ja bequem haben. Eine rutschsichere Unterlage hilft auch noch beim Festhalten von Beutegut. Wie sie den Schraubverschluss der Plastikflasche aufbekommen hat ist mir ein Rätsel. Einfach aufgebissen wurde die Flasche jedenfalls nicht. Die Pralinen wurden also genüsslich mit Erdbeermilch runtergespült. Dazu liegt man natürlich bequem auf der Gymnastikmatte.

 

Die Sauerei konnten wir dann später bewundern. Es reicht ja nicht aus einfach die Pralinen zu fressen. Die Schachtel muss auch noch zerlegt werden. Die Papierfetzten klebten mit einer Mischung aus Hundespucke, Schokolade und Erdbeermilch an der Gymnastikmatte und am Fußboden fest. Super.

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by gaskopfalarm - in Gaskopf
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von gaskopfalarm
  • : Mein Leben mit einem ehemaligen Straßenköter, dem Gaskopf: Hündin, Schäferhund-Husky Mix, ca. 4 Jahre, Zicke, verkloppt gern mal andere Hündinen, hat alles was ein Hundehalter nicht brauchen kann: Intelligenz, Jagdtrieb, schnelle Reaktionen, Witz und Charme. Tipps gibts hier keine. Nur meine Erfahrung aus 2 Jahren Antijagdtraining mit einem Husky-Mix sind hier zu lesen. Und was alles an der Hundehaltung anstrengend ist, aber in keinem Buch erwähnt wird das ich besitze.
  • Kontakt

Profil

  • gaskopfalarm
  • Hundehalterin wider Willen, kämpfe mich durch die Erziehung eines ehemaligen Straßenhundes, mag den Gaskopf eigendlich sehr, muss mich nur oft wundern oder ärgern,
  • Hundehalterin wider Willen, kämpfe mich durch die Erziehung eines ehemaligen Straßenhundes, mag den Gaskopf eigendlich sehr, muss mich nur oft wundern oder ärgern,