Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. September 2012 3 19 /09 /September /2012 17:26

Der englische Begriff bezeichnet Gesetzlose oder in diesem Fall besser: Geächtete. Hier im Blog sind das einfach Hunde, die nicht zu den Bravhunden gehören. Hunde, die eben nicht „Nix tun“ sondern ihr Hunde-Gegenüber auch mal ungespitzt in den Boden rammen. Sie lassen nichts anbrennen. Das sind Leinenrandalierer, Hündinnen-Verklopper, Katzen-Haarbüschel-Ausreißer und Hoppelhäschen-über-die-Wiese-Hetzer. Sie erschrecken mit Leinengetöse zart beseelte Bravhundehalter zu Tode. (Ach Herrje, dass es solche Monster überhaupt gibt!)

 

Outlaws haben es in der Gesellschaft schwer. Es gilt als Grundvorrausetzung, dass ein Hund sich mit Jedem und Allem verstehen muss, sonst gilt er als aggressives Mistvieh. Warum eigentlich.? Menschen sind untereinander auch nicht mit jedem verträglich. Wie? Dein Hund versteht sich nicht mit Jedem? Dein Hund will Häschen fressen und Katzen scheuchen! Oh mein Gott! Polizei! Ordnungsamt! Verfassungsschutz!

 

Ich habe auch schon festgestellt, dass Hundebesitzer verschiedene Taktiken anwenden um mit ihrem Outlaw zu leben.

1. Problem ignorieren und leugnen.

2. Gute Ausreden finden.

3. Versuchen das Problem zu lösen und damit zurechtzukommen

 

Der Gaskopf verprügelt keine anderen Hündinnen. Sie ist nur flexibel in ihren Emotionen und hat Defizite in der innerartlichen Kommunikation mit den weiblichen Vertretern ihrer Art. Leon ist sicher kein aggressiver Hund. Er zeigt nur intraspezifische Aggression kombiniert mit destruktiven Handlungen zu Lasten von fremden Rüden.. Und Beata und Leon hören auch nicht manchmal einfach nicht auf ihre Frauchen. Sie sind beide  kreativ in der Ausführung von Kommandos. Es ist aber auch wirklich so, dass Hund „Nein“ und „Fein“ sehr leicht verwechseln kann. Deshalb sind beide auch Dauerkunden in der Hundeschule.

 

Foto0106   Leon ist ein schwarzer Mischlingshund. Schwarz. Die Farbe des Bösen. Der Gaskopf trägt wenigstens noch etwas mehr Weiß im Fell. Leon würde niemals einen Wesenstest bestehen. Das behauptet jedenfalls sein Frauchen.

 

Das Tolle ist: Beata und Leon verstehen sich prächtig. Sie sind nicht nur Gassifreunde. Sie sind Buddelfreunde. Natürlich werden andere hochwichtige Geschäfte auch gemeinsam erledigt. Schnüffeln, Markieren und natürlich: Versuchen zum Jagen abzuhauen.

Foto0101         Foto0102

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by gaskopfalarm - in Gaskopf
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von gaskopfalarm
  • : Mein Leben mit einem ehemaligen Straßenköter, dem Gaskopf: Hündin, Schäferhund-Husky Mix, ca. 4 Jahre, Zicke, verkloppt gern mal andere Hündinen, hat alles was ein Hundehalter nicht brauchen kann: Intelligenz, Jagdtrieb, schnelle Reaktionen, Witz und Charme. Tipps gibts hier keine. Nur meine Erfahrung aus 2 Jahren Antijagdtraining mit einem Husky-Mix sind hier zu lesen. Und was alles an der Hundehaltung anstrengend ist, aber in keinem Buch erwähnt wird das ich besitze.
  • Kontakt

Profil

  • gaskopfalarm
  • Hundehalterin wider Willen, kämpfe mich durch die Erziehung eines ehemaligen Straßenhundes, mag den Gaskopf eigendlich sehr, muss mich nur oft wundern oder ärgern,
  • Hundehalterin wider Willen, kämpfe mich durch die Erziehung eines ehemaligen Straßenhundes, mag den Gaskopf eigendlich sehr, muss mich nur oft wundern oder ärgern,